Gedanken, Glaube

Garten Eden

Warum stand der Baum der Weisheit überhaupt im Garten Eden?

Um das Leben im Garten Eden zu ernähren (Luft, Wasser, Pflanzen Erde), musste die Erkenntnis mit der Wahrheit durch sie hindurch dringen. Wie ein Energiefluss durch sie durchdringen, um sie vollkommen zu erhalten.

So konnte es in seiner Reinheit bestehen. Tiere und Menschen konnten sich von Wasser, Luft und Pflanzen ernähren. Ohne mit der Erkenntnis gespeist zu werden.

Gott konnte den Baum nicht einfach weglassen, denn sonst wäre es nicht das Paradies in komplettem Einklang und Harmonie.

Tiere essen nur wenn sie hungrig sind. Tiere haben keinen freien Willen.
Der Mensch schon. Deswegen unterliegt der Mensch den Geboten für das Miteinander.

Der Mensch hat sich an das eine Gebot nicht gehalten. Die Erkenntnis wurde vom Bewusstsein aufgenommen und verfestigt.

Gott musste demzufolge den Menschen aus dem Garten Eden entfernen, um die anderen wunderbaren Dinge zu schützen, denn die Erkenntnis birgt nicht nur Gutes sondern kann durch unseren freien Willen zur Zerstörung beitragen.

Back to list

Schreibe einen Kommentar